Therapien und Testverfahren

TENS - Transkutane Elektrische Nervenstimulation

TENS bewirkt eine Hemmung der Schmerzleitung durch Nervenstimulation im Rahmen einer Schmerztherapie. Die Therapie beruht auf Blockierung der Schmerzimpulse durch Stimulation der afferenten Nerven (Nerven, die Reize vom Gewebe zum Gehirn hin leiten).

TENS wird in der Schmerztherapie insbesondere bei Muskelschmerzen und Verspannungen eingesetzt und wirkt lokal durchblutungsfördernd.